Geburtstagstauchgang in der Gour Bouclans 27.08.17

Als ich von meiner Frau gefragt wurde, was ich an meinem Geburtstag machen möchte, war für mich sofort klar was wir machen würden. So sind wir an dem Tag nach Bouclans in Frankreich gefahren um einen schönen Höhlentauchgang in der Gour zu machen. Die Gour Bouclans liegt in einer kleinen Talsenke und ist ein Kreisrunder Quellteich wo ein Bach entspringt. Der Teich hat etwa 10m Durchmesser und wird von den ansässigen Bauern als Kuhtränke benutzt. Der Eingang ist in der höhe etwas niedrig und man verwendet bequemerweise eine Sidemountausrüstung. Der erste Siphon ist leider kurz, nur etwa 80m lang. Der Gang ist breit und flach. Im Eingangsbereich sind meistens schöne grosse Forellen anzutreffen. Nach dem ersten Siphon kommt logischerweise eine Auftauchstelle. Diese muss man Robbend und die Flaschen vor sich hin schiebend durchqueren. Nach ca. 20m kommt ein Bereich wo man wieder einigermassen stehen kann. Danach hat man zwei Möglichkeiten um weiter zu tauchen. Dem rechten Gangverlauf entlang in den aktiven Teil wo man durch viele Siphons tauchen kann. Oder nach links in den Inaktiven Gang. Wir entschieden uns in dem Inaktiven Gang zu tauchen. Der Gang ist wunderschön aber voll mit Sediment und die Perkolation ist auch nicht gerade wenig. Nach ca. 200m kommt man in den trockenen Teil der Höhle welchen wir aber ein anderes mal Inspizieren. nach 2,5h sind wir dann wieder im Teich aufgetaucht und haben uns dann noch ein schönes Bier gegönnt. So soll ein Geburtstag sein ;-)