25.05.15 Höhlentauchen in der Combe du Creux

Nachdem wir erfahren hatten dass die Bedingungen in der Combe du Creux Gut sind, haben wir uns entschlossen in dieser Höhle zu tauchen.
Nach einiger Recherche wussten wir in etwa wo sich die Höhle befindet und was auf uns zukommt.
Das "Sinkhole" Befindet sich mitten im Wald und bildet den Einstieg in das Höhlensystem.
Das "Sinkhole" hat an der Oberfläche einen Durchmesser von ca. 20m, am Grund ca.10m und hat etwa eine tiefe von 15m. Bei Hochwasser wird das Loch gefüllt und läuft über einen temporären Bach in das umgebende Gelände ab.
Der Zugang an den Grund stellt eine Stahlleiter dar auf der man einigermassen Komfortabel an den Grund gelangt.
Als wir unser Tauchgerödel endlich am einstieg Deponiert hatten kletterten wir die Leiter runter um uns im Wasser anzurödeln. Der Wasserstand war fast perfekt und wir konnten uns durch das kleine Einstiegsloch quetschen um dann endlich abzutauchen. Die Höhle war Atemberaubend schön doch leider war die Sicht nicht ganz so gut wie erhofft, daher sind die Fotos nicht allzu Gut. Leider!
Nach 1h sind wir dann wieder im Topf aufgetaucht und machten uns an der Leiter an den schlammigen Aufstieg.